D I: Relegationsplatz trotz Sieg leider knapp verpasst

VBC Haßloch – SG Südpfalz II 3:0 (25:11, 25:22, 25:18)

Am letzten Spieltag der Saison ging es für die Damen des VBC nach Rülzheim zur SG Südpfalz II. Um die Möglichkeit für einen Relegationsplatz zu wahren mussten drei wichtige Punkte erspielt werden. Allerdings auch die direkten Verfolger aus Weilerbach zuhause gegen den Tabellenführer verlieren.

Unser Fokus war klar: 3 Punkte müssen auf jeden Fall her!

Zu Beginn von Satz 1 konnte wir gleich größeren Vorsprung durch ein gutes Aufschlagspiel erspielen. Auch Stand unsere Annahme wiedermal um Libera Hannah sehr gut positioniert. Relativ schnell und ohne großen Aufwand ging Satz 1 mit 25:11 Punkten an uns.

Im 2. Satz war plötzlich alles etwas verflogen…Zu viele Fehler schlichen sich ein, wodurch wir die SG Südpfalz, die jetzt auch aggressiver auftrat, aufbauten. Wir machten nicht mehr unser druckvolles und schnelles Spiel, so wurde es am Ende von Durchgang 2 doch noch knapp. Ein Wechsel im Zuspiel und der Diagonalposition brachte dann die Wende. Unsere Mittelangreiferin Lena verwandelte die sehr gut zugespielten Pässe von Irene zu den entscheidenden Punkten. Satz 2 ging mit 25:22 Punkten verdient auch an uns.

Jetzt wollten wir natürlich ein 3:0 für uns -also nochmal im 3. Satz alles abrufen und unser Spiel machen. Wir starteten von Beginn an wieder konzentrierter, die Annahme kam wieder besser wodurch auch das Passspiel von Zuspielerin Leonie sich steigerte und abwechslungsreicher wurde. Wir hatten alles unter Kontrolle und entschieden auch diesen Satz mit 25:18 Punkten für uns.

Ziel erreicht! Nun müssen wir abwarten was Weilerbach zuhause gegen den Tabellenführer macht… Es liegt nicht mehr in unsere Hand.

Vielen Dank an unsere lautstarken Fans die uns unterstützt haben.

Eure Damen

P.s.: Trainer Andi fuhr direkt nach dem Spiel noch nach Weilerbach um live zu berichten…leider gewann dieses entscheidende Spiel Weilerbach mit 3:0

Es leider knapp nicht für den Relegationsplatz gereicht.

Nun heißt es in der nächsten Saison die entscheidenden Punkte zu machen und endlich den direkten Aufstieg zu schaffen!