U15 männlich berichtet

U15 Pfalzmeisterschaften 2. Platz

@VBCHaßloch

Bei den U15 Pfalzmeisterschaften traten zwei Mannschaften von der SG in Germersheim an. Team 1 musste im ersten Spiel gegen TS Germersheim antreten und unterlag 0:2. Team 2 in Gruppe B gewann gegen TV Speyer klar mit 2:0 und zeigte besonders im 1. Satz eine tolle Leistung.

Im zweiten Spiel gegen VBC Ludwigshafen mit einem starken Außenangreifer konnte man zwar gut mithalten musst aber die Stärke des Gegners anerkennen und verlor mit 0:2. Damit war man zweiter in der Gruppe und hatte die Überkreuzspiele erreicht. Team 1 musste im zweiten Spiel gegen TSV Speyer 1 gewinnen um dies zu erreichen. 2:0 konnte das Spiel knapp gewonnen werden. In den Überkreuzspielen war die TS Germershein für die zweite Mannschaft zu stark und gewann 2:0. Im anderen Spiel zeigte unser Team eine überragende Leistung gegen VBC Ludwigshafen und gewann verdient mit 2:1, auch dank der Unterstützung von der zweiten Mannschaft und vieler Zuschauer. Im Spiel um Platz drei musste die zweite gegen VBC Ludwigshafen eine 0:2 Niederlage einstecken zeigte aber eine starke Leistung.
Im Endspiel war für Team1 wieder wie in der Vorrunde TS Germersheim der Gegner. Es entwickelte sich ein spannendes Match in der VBC 22:19 führte und knapp vor dem Satzgewinn stand. Germersheim gewann dennoch mit 29:27. Den zweiten gewann ebenfalls Germersheim, diesmal klar mit 25:16.
Germersheim und SG VBC Haßloch/TSG Neustadt haben sich für die Rheinlandpfalzmeisterschaften qualifiziert.


Beide SG Teams konnten durch sehr gute Leistungen überzeugen obwohl mehrere Jungs erst seit einigen Monaten Volleyball spielen. Team 1 wurde von Ute Stolzer, Team 2 von Stefan Kos gecoacht.